Kulturkeller in der Winterschule Ettenheim
Jahresprogramm 2017



Alle Veranstaltungen finden im Kulturkeller statt.
Beginn: 20 Uhr
Kassenöffnung: 19 Uhr (bzw. 1 Stunde vor Beginn)
Auf Ausnahmen wird im Einzelfall hingewiesen.



Januar 2017

Sa. 21. Jan 2017

Moritz Netenjakob

"Das Ufo parkt falsch"

Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:
Ufo-Attacke wird von Grönemeyer Lindenberg und Calmund abgewehrt
Türken feiern Weihnachten mit Alt-68ern. . .
Lehrer-Ehepaar vergeigt erotisches Rollenspiel. . .
Multiple Promistimmen in der Selbsthilfegruppe. . .
Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt (obwohl er schon viermal vor ausverkauftem Haus im KKW zu großer Form auflief), hat bestimmt schon über seine Texte gelacht in den Fernsehsendungen wie Switch, Wochenshow, Stromberg oder Pastewka. Die KKW-Besucher waren jedes Mal über den begnadeten Parodisten, seine Wandungsfähigkeit und seinen intelligenten Humor so hingerissen, dass das KKW-Team ihn erneut engagierte.




Februar 2017

So 19. Feb 2017 19 Uhr
Sonderveranstaltung KKWplus

Autoharp-Singer

"Le Coeur fait boum!"

Mit dem Herzen interpretierte Melodien von Irish Folk über Chanson, von Amerika bis Deutschland. Alexandre Zindels Gesang und die Autoharp:
Die Zauberformel für ein schönes Konzerterlebnis mit sympathischer Moderation.











So 12. Mrz 2017 17 Uhr
Sonderveranstaltung KKWplus

Familienprogramm im Rahmen der Ortenauer Puppenparade

"Jokus und seine bauchredende Gans Gusti"

Das faszinierend frische Kinder- und Familienprogramm im Rahmen der Ortenauer Puppenparade für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren bietet Clownerie zum Anfassen und Mitmachen.
März 2017 Zirkus, Zauberei und Puppenshow bringen die Kinder zum Quietschen, Staunen, Protestieren, Selberzaubern (!), Lachen und Miteifern. Die Kinder sehen Jokus natürlich genau auf die Finger, entdecken Schummelei und Widersprüche, helfen ihm oder schelten ihn bei seinen Zirkuskunststücken, die abwechselnd Erstaunen und Heiterkeitsausbrüche hervorrufen.
Erklärter Liebling der Kinder ist Gusti, die (bauch-)redende Gans. Sie ist klein und gewitzt, kann aber leider aus Versehen nie Ihren Schnabel halten.

Familieneintritt 15 €




März 2017

Sa. 18. Mrz 2017

Jürgen Scheugenpflug

"MännerLeiden – locker bleiben"

So heißt das neue Programm von Kabarettist Jürgen H. Scheugenpflug. Es umschreibt die tragikomische Geschichte alternder Männer, die trotz altersbedingter Einschränkungen den Humor nicht verloren haben. Wozu auch? Es sind doch vorrangig Frauen, die uns auszuhalten haben. Wir Männer haben schließlich Hobbys. Und unseren Urulogen, der hilft, wenn es mal nicht so läuft und dann diagnostiziert, dass im Alter zwar der Dämon der Triebe nachlässt, das Verlangen aber bleibt. Denn Mann schaut noch immer tollen Frauen hinterher, weiß aber nicht mehr genau, warum!
MännerLeiden – locker bleiben: das sind 100 Minuten SpitzenKabarett und Musik, ein Riesenspaß für die, die (noch) hoffen, dass auch das Alter Freude machen kann.




März 2017

Fr 31. Mrz 2017 Sonderveranstaltung KKWplus

Otmar Traber

"Beziehungskisten" – ein Bestof aus 25 Jahren Kabarett

Der 1954 „katholisch geborene“ Kippenheimer Kleinkunstpreisträger gilt als Meister des satirischen Humors und pointierten Witzes. Als KKW-plus bietet der Wahlschwabe sein Bestof aus 25 Jahren Kabarett und freut sich auf ein abermaliges Heimspiel im KKW!











April 2017

Fr. 07. Apr 2017 KKWplus

Jan Forster

"Mit allen Sinnen – (k)ein mentaler Unfug"

Das neue abendfüllende Programm mit 110 Minuten geballter Ladung Mentalkunst, Telepathie, Esprit und hinreißender Unterhaltung - Reichen da tatsächlich nur alle fünf Sinne?
Man sollte alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, und bereit sein für eine Erfahrung, die man so schnell nicht vergessen wird. Wenn Mentalist und Telepath JAN FORSTER gedankenlesend, beeinflussend und beobachtend die Zuschauer in seine Welt der Gedankenmagie mitnimmt, werden diese wieder staunen und an Wunder glauben, wie es sonst nur Kinder können.
JAN FORSTER liest, hört und spürt Gedanken, ahnt und sieht vorher, was passieren wird, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was er will, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln. Verdammt unheimlich.
Wenn aber JAN FORSTER als Entertainer durch und durch eine solche Show präsentiert, ist das allerbeste Unterhaltung. Locker, witzig, spritzig, charmant und jederzeit spontan. Modernes Entertainment mit Spaß, intelligent und niveauvoll, sehr interaktiv, aber stets diskret. Lachen und Staunen halten sich die Waage, selbst das anspruchsvollste Publikum wird begeistert und staunt, wenn es unter Anleitung eigene Psychokräfte entdecken kann ... "Mit allen Sinnen!..." verspricht einen unvergesslichen (Theater-) Abend.




April 2017

Sa. 08. Apr 2017 KKWplus

Wolfgang Moser

"Fingierte Wunder"

Wolfgang Moser ist Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei. Mit seinen Unmöglichkeiten täuscht er Augen und Verstand. Spielerisch stellt er die Logik auf den Kopf und verdreht die Wahrnehmung der Zuschauer. Realität findet er überbewertet, und kein Naturgesetz ist vor ihm sicher.
In Österreich hat er sich mit verblüffenden Live- und TV-Shows einen Namen gemacht, unter anderem mit der ORF Serie "Magic Mushrooms" oder im Kabarett SIMPL. Mit seinen individuellen Kunststücken und kreativen Ideen sorgt er seit Jahren nicht nur in Fachkreisen für Aufsehen, und die Liste seiner Firmenkunden liest sich wie ein Who is Who der Geschäftswelt. Der amtierende Vize-Weltmeister und mehrfache österreichische Staatsmeister der Magie zeigt hochkarätige Zauberkunst mit einzigartigem Witz und Charme. Individuelle Illusionen, kreative Ideen und eine smarte Persönlichkeit lassen Sie magische Momente, charmante Mysterien  und seltsame Geschichten erleben, die Sie nicht vergessen werden. Natürlich verwendet er "Tricks" und hat mehr davon in seinem Arsenal als es die NSA jemals herausfinden wird, aber niemand wird am Ende dieses Abends das Gefühl haben, einem "Trickser" auf den Leim gegangen zu sein, sondern etwas Zauberhaftes erlebt zu haben.
"Fingierte Wunder" heißt das abendfüllende Solo-Programm von Wolfang Moser. Die Wundertüte auf zwei Beinen stellt in seiner Show spielerisch die Logik auf den Kopf und verdreht die Wahrnehmung der Zuschauer. Wo endet der Trick, und wo beginnt das Wunder? Auf der Suche nach einer Antwort ist kein Naturgesetz vor ihm sicher. Ein kreatives Feuerwerk aus charmantem Witz, meisterhafter Zauberkunst, echten Tricks und falschen Wundern.
Realität wird ja ohnehin meist überbewertet. . ."




April 2017

Sa. 29. Apr 2017

Thomas Breuer

Abschiedstour

Der Kabarettist und Schriftsteller Thomas C. Breuer startet ins 40. Jahr seiner Laufbahn – er spielt auf Zeit: Letzter Aufruf! Abschiedstour Vol.1, auf Tour.
Neues ist angekommen – und längst verschwunden, wie die Telefonzelle, der Kassettenrecorder, der Sendeschluss oder der Trimm-dich-Pfad... auch die aktuellen Plagegeister werden bald zu den Verschwundenen gehören – wie übrigens auch die Kabarettisten, also nutzen Sie diese Chance: Der Fundus des mehrfachen Kabarettpreisträgers ist riesig: Breuer ist so aktuell wie zeitlos…ein kabarettistisches Feuerwerk zwischen Zeitlupe, Echtzeit und Zeitraffer!




Mai 2016

Sa 13. Mai 2017

1. Platz Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

Fabian Schläper

Iris Kuhn, Klavier, Tastenmuse und Einfrauorchester

"Das große Glotzen"

Was tun, wenn man zwar Sendungsbewusstsein hat, aber keine Sendung? Nicht einmal eine eigene Kochshow? Wenn man als Quotengräber verschrien ist, der in die Röhre guckt, während andere voll auf Sendung sind? Fabian Schläper, der mehrfach preisgekrönte Musikkabarettist, hat ein Problem: er ist unbekannt aus Funk und Fernsehen. Unter dem Motto: "Ich bin ein Star, holt mich hier rein!" macht er sich auf alles einen Reim. Mit Witz, Wums und Warmherzigkeit präsentiert der singende Reimritter zu jeder Antwort eine Frage und zu jeder Lösung ein Problem




Sa 1. Jul 2017

Peter Vollmer

"Frauen verblühen, Männer verduften"

Für Männer gibt es 1000 gute Gründe zu verduften: fürs Geld verdienen und Kinder zeugen werden sie schon lange nicht mehr gebraucht und jetzt parken auch noch die Autos alleine ein. So ist auch Peter Vollmer drauf und dran, die Brocken hinzuschmeißen. Seine Frau hat vegetarische Zwangsernährung angeordnet, beim Marathon ist er der Einzige, der die Abkürzung nicht kennt und muss schließlich erkennen: ein Haus zu bauen und ein Kind zu zeugen, reicht längst nicht mehr aus. Erst wenn er einen Kindergeburtstag und einen Elternabend ohne Narkose überstanden hat, dann ist der Mann ein Mann!




Foto: Britt Schilling
September 2017

Sa 16. Sep 2017

Myrtil Haefs

"Der Lack ist ab - der Glanz bleibt"

In ihrem neuen Programm schreibt sich Myrtil Haefs neue Geschichten auf den eigenen Leib, mit unverstelltem Blick – ungeschminkt und ungeliftet – direkt auf dieses verrückte Leben.
Mit stilsicherer Leichtigkeit bewegt sich die Entertainerin zwischen den Genres, ist Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, leuchtet satirisch die Banalität des Alltags aus oder taucht mit uns in die Tiefen philosophischer Sinnfragen – sie merkt, da geht noch was. Freuen Sie sich auf einen glanzvollen Abend mit einer hinreißenden Komödiantin, die mit ihrer dunklen, warmen, verführerischen Stimme das Leben feiert – feiern Sie mit!
Am Flügel begleitet kongenial Andreas Binder, der auch für die gesamten Arrangements der Lieder verantwortlich zeichnet.




September 2017

Sa 14. Okt 2017

Marianne Schätzle

"Ich bin durch - auch als Merkel-Double"

"Haben wir da die Kanzlerin gerade noch, immer noch oder weiter noch?"
Das Programm ist einzigartig, das hat man so noch nicht gesehen: Bereits im Sommer 2013 wurde es mit einem Kabarettpreis ausgezeichnet, für die KKW-Macher war der Termin 14. Oktober 2017 der Spannendste für das Engagement der Putzfrau und Doppelgängerin der (Noch?)- Kanzlerin.
Die Putzfrau vom Land hat Probleme, mit den ständigen Veränderungen Schritt zu halten und hält Ausschau, nach einem lukrativen Nebenjob: „Wir schaffen das, aber nur zu zweit, eine Woche sie und eine Woche ich…“




November 2017

Sa 25. Nov 2017

Ètienne GiLLiG

"die Französisch - Stunde"

Die Stadt Ettenheim und ihre Partnerstadt Benfeld feiern den 59. Jahrestag der ersten offiziellen Begegnung von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer, die am 26. November 1958 in Bad Kreuznach stattgefunden hat, mit dem Kabarett-Programm: „die Französisch- Stunde"
Ob Sie französisch sprechen oder nicht!
Ob Sie französisch verstehen oder nicht!
Ob Sie französisch lernen wollen oder nicht!
Ganz egal! „Französisch lernen in einer Stunde?“ Das geht! Mit dem germano-französischen Kabarettisten Étienne Gillig, der auf zwei Hochzeiten tanzt: La France ist ihm genauso Heimat wie Deutschland und die Verbesserung der Verständigung zwischen beiden Ländern eine Herzensangelegenheit. Der Künstler begeistert sein Publikum mit humorvollen Anekdoten, Chansons auf Deutsch und Liedern auf Französisch sowie geistreichen Witzeleien über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Seinen charmanten Aufforderungen zum Mitmachen und Nachsprechen kann man sich ebenso wenig entziehen wie seinen pointierten und vergnüglichen Plaudereien über Geschichte und Politik. Und das Beste ist: Man braucht keinerlei französische Vorkenntnisse, die werden ja im Laufe der Show erlangt.
Étienne Gillig gebürtiger Straßburger in München lebend hat sein Debüt in Deutschland bei den Städtischen Bühnen Freiburg unter der Intendanz von Manfred Beilharz. Auch in der Region ist er kein Unbekannter. Dreimal spielte er im Europapark im Krippenspiel den König vom Elsass (König Melchior).




impressum